Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur & Gestalten >> Musik / Tanz / Theater

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Afrikanisches Trommeln als Entspannungsmethode Harmonie für den Alltag" (Nr. 8.1-20600) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Bauchtanz für Fortgeschrittene

(VHS, ab Do., 14.9., 20.00 Uhr )

Sie haben schon länger orientalisch getanzt und verfügen über sehr gute Grundkenntnisse? In diesem Kurs geht es darum, bekannte Bewegungen und Kombinationen zu Choreographien zusammenzusetzen und die Musik unterschiedlicher Stilrichtungen entsprechend tänzerisch umzusetzen. Fusionen mit anderen Tanzrichtungen, z. B. Latin-Oriental, Spanisch-Orientalisch, Bollywood, Afro-Oriental, Tribal Style werden ausprobiert, aber ebenso werden wir uns mit "typisch" orientalischen Tänzen beschäftigen wie Folklore (Stocktanz), Klassisch, Streetdance (Shaabi). Die Themen werden im Voraus mehrheitlich mit den Teilnehmerinnen abgestimmt.

Keine Anmeldung möglich Atem - Stimmbildung - Gesang

(VHS, ab Sa., 7.10., 10.00 Uhr )

Sie wollen Ihre Stimme schulen, weil Sie beruflich viel sprechen oder weil Sie Spaß und Freude beim Singen haben? Mit diesem Kurs sind alle angesprochen: Vielredner, Chorsänger, Laien, Erwachsene und Jugendliche. Hier haben Sie die Möglichkeit unter professioneller Anleitung zu erfahren, wie Sie die eigene Stimme entfalten können. Sie probieren Ihre Stimme aus, lernen richtig zu atmen und Ihren Klangkörper zielgerichtet zu trainieren. Freude und Spaß stehen an diesem Tag im Vordergrund.

freie Plätze E-Gitarre - Workshop für Einsteiger/innen

(VHS, ab So., 8.10., 12.00 Uhr )

Dieser Workshop ist gedacht als Schnupperangebot für alle Anfänger/innen und leicht Fortgeschrittene, die erste Versuche mit der E-Gitarre machen möchten. Bitte bringen Sie Ihre eigene E-Gitarre mit.
Informationen zum Dozenten unter www.guidoguitar.de.

freie Plätze Verwandlung:Theaterpädagogisches Projekt

(VHS, ab So., 8.10., 16.00 Uhr )

Wir werden, wir wachsen, wir wandeln uns. Das ganze Leben ist geprägt vom diesem Zyklus. Verwandlungen führen dabei mitunter zu neuen Stärken, mitunter können sie auch zu Abgründen führen. Wir können mit unseren Körpern Geschichten erzählen durch Mimik, Gestik, Rhythmik, (nonverbalem) Improvisationsspiel sowie Tanzimprovisationen. Angelehnt an Techniken des "Improvisationstheaters" entwickeln wir unser Stück unter dem Leitthema "Verwandlung". Dabei spricht der ganze Körper und die Geschichten und Charaktere entwickeln sich im kreativen Prozess. Da die Sprachanteile nachrangig sind, ist dieses Projekt ausdrücklich auch für Teilnehmende geeignet, die (noch) nicht die deutsche Sprache sprechen.
Es ist geplant, nach etwa drei bis vier Monaten Projektarbeit das Ergebnis auf der großen Bühne im Bürgerhaus aufzuführen.

freie Plätze Cajon-Workshop

(VHS, ab Sa., 21.10., 11.00 Uhr )

Ein Cajon sieht aus wie eine Kiste, auf der man sitzt. Diese "Drumkiste" stammt ursprünglich aus Peru und Kuba und wird mittlerweile weltweit als geniales und zudem einfach zu transportierendes Schlagwerk geschätzt, mit dem man sogar einen nahezu perfekten Schlagzeugsound erzeugen kann. Am ersten Tag lernen Sie die Grundschlagarten und verschiedene Übungsrhythmen kennen, am zweiten Tag experimentieren Sie in der Gruppe. Der Workshop ist für alle Rhythmusinteressierten, Vorkenntnisse im Schlagzeugspielen sind nicht erforderlich, aber auch nicht hinderlich. Cajons werden in verschiedenen Größen von der Musikschule im FoKuS Selm zur Verfügung gestellt, eigene können aber mitgebracht werden. Der Dozent ist ausgebildeter Musiker und als Schlagzeuger in verschiedenen Bereichen tätig. In Selm ist er als Musikschullehrer für Schlagzeug und Dozent für JeKi geschätzt.

freie Plätze Improvisation in der Musik

(VHS, ab Di., 14.11., 19.00 Uhr )

Der Saxofonist Claudius Reimann spricht über Improvisierte Musik wie sie uns im Jazz, Blues oder der Rockmusik begegnet und schlägt eine Brücke zur Ästhetik der zeitgenössischen Improvisation als eigene Kunstform. Mit Live-Improvisationen auf seinen Saxofonen werden die Aspekte des Vortrags ergänzt und veranschaulicht. Claudius Reimann ermutigt andere Musiker auf ihren Instrumenten das freie Spiel zu erproben und die ganz eigenen Ausdrucksmöglichkeiten der improvisierten Musik zu entdecken. Hierbei spricht er über die Chancen und Grenzen einer Musikform die es nicht immer einfach hat, ein breites Publikum für sich zu gewinnen.
Dieser Kurs richtet sich an alle, die bereits einen ersten Kurs im afrikanischen Trommeln gemacht haben und ihre Erfahrungen vertiefen wollen. Sie erleben, wie bei traditionellen afrikanischen Trommelgruppen, mehrere Rhythmen gleichzeitig gespielt werden und daraus ein vielfältiger Klang entsteht. Sie geben sich dem Rhythmus hin und lassen sich durch die Gruppenenergie tragen. Sie wagen sich an das freie Spiel und lernen die Improvisation näher kennen. Das Vereinfachen von Spieltechniken führt zu erfolgreichen rhythmischen Grooves.
Sie lernen mit der eigenen Kreativität umzugehen und entdecken ihre eigene Einzigartigkeit. Sie gewinnen an Selbstbewusstsein, Energie und Harmonie, die Zufriedenheit mit sich selber wirkt positiv in den Alltag.
Der Kurs wird angeleitet von Joseph Mahame, im Hauptberuf IT-Fachmann, nebenberuflich ausgebildeter Theaterpädagoge und vor allem leidenschaftlicher und erfahrener Musiker aus Uganda. Er leitet diverse Schulprojekte des Landesprogramms "Schule und Kultur", VHS-Trommelkurse und Trommel-Workshops.

Anmeldung möglich Afrikanisches Trommeln als Entspannungsmethode

(VHS, ab So., 21.1., 14.00 Uhr )

Abschalten vom Alltag, sich dem gleichmäßigen Rhythmus und tiefen Klang der afrikanischen Trommeln hingeben, ohne Leistungstress Spaß haben und etwas ausprobieren, das bietet dieser Entspannungs- und Trommelkurs der besonderen Art. Wenn Sie einfach mal den Kopf frei bekommen, mehr erleben und weniger nachdenken wollen, sind Sie hier richtig. Hier steht weniger das Erlernen von Spieltechniken im Vordergrund, sondern viel mehr das Entdecken von neuen Entspannungsmöglichkeiten. Durch gemeinsames Trommeln vertiefen Sie Ihre musikalische Wahrnehmung und lernen bewusst abzuschalten und aktiv zu entspannen. Gewinnen Sie an Energie und Harmonie und gehen Sie gestärkt und ausgeglichen in den Alltag zurück.
Bitte bringen Sie eine Decke mit.
Der Kurs wird angeleitet von Joseph Mahame, im Hauptberuf IT-Fachmann, nebenberuflich ausgebildeter Theaterpädagoge und vor allem leidenschaftlicher und erfahrener Musiker aus Uganda. Er leitet diverse Schulprojekte des Landesprogramms "Schule und Kultur", VHS-Trommelkurse und Trommel-Workshops.

freie Plätze Bauchtanz für Fortgeschrittene

(VHS, ab Do., 25.1., 20.00 Uhr )

Sie haben schon länger orientalisch getanzt und verfügen über sehr gute Grundkenntnisse? In diesem Kurs geht es darum, bekannte Bewegungen und Kombinationen zu Choreographien zusammenzusetzen und die Musik unterschiedlicher Stilrichtungen entsprechend tänzerisch umzusetzen. Fusionen mit anderen Tanzrichtungen, z. B. Latin-Oriental, Spanisch-Orientalisch, Bollywood, Afro-Oriental, Tribal Style werden ausprobiert, aber ebenso werden wir uns mit "typisch" orientalischen Tänzen beschäftigen wie Folklore (Stocktanz), Klassisch, Streetdance (Shaabi). Die Themen werden im Voraus mehrheitlich mit den Teilnehmerinnen abgestimmt.

Keine Anmeldung möglich Atem - Stimmbildung - Gesang

(VHS, ab Sa., 3.2., 10.00 Uhr )

Sie wollen Ihre Stimme schulen, weil Sie beruflich viel sprechen oder weil Sie Spaß und Freude beim Singen haben? Mit diesem Kurs sind alle angesprochen: Vielredner, Chorsänger, Laien, Erwachsene und Jugendliche. Hier haben Sie die Möglichkeit unter professioneller Anleitung zu erfahren, wie Sie die eigene Stimme entfalten können. Sie probieren Ihre Stimme aus, lernen richtig zu atmen und Ihren Klangkörper zielgerichtet zu trainieren. Freude und Spaß stehen an diesem Tag im Vordergrund.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Selm

Willy-Brandt-Platz 2
59379 Selm

Tel.: 02592 922-0
Fax: 02592 922-830
E-Mail: vhs@stadtselm.de

Öffnungszeiten

Montag - Dienstag:
08:30 - 12:30 Uhr
14:00 - 15:30 Uhr
Mittwoch:
10:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag:
08:30 - 12:30 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr
Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr

Bankverbindung

Sparkasse an der Lippe
IBAN: DE87 4415 2370 0015 0001 77
BIC: WELADED1LUN

Volksbank Selm-Bork eG
IBAN: DE58 4016 5366 0100 4724 01
BIC: GENODEM1SEM

Grundbildung
ich will deutsch lernen
QM-Stempel