Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Akzeptieren, was ich nicht ändern kann - weniger aufregen und ärgern

Jeder kennt es: Veränderungen im Beruf oder das Verhalten von Mitmenschen ärgert uns und regt uns auf. Manches können wir ändern, jedoch nicht alles. Wie lernt man zwischen dem Veränderbaren und dem Unveränderbarem zu unterscheiden? Hier bietet die Volkshochschule Unterstützung an. Im Rahmen eines ganztägigen Workshops zeigt die Dipl. Psychologin Barbara Frien, wie man die Akzeptanz von Unveränderbarem als ein Baustein zur Stärkung der eigenen Widerstandsfähigkeit (Resilienz) trainieren kann. In diesem Workshop steht die Haltung von mehr Akzeptanz im Mittelpunkt, die das eigene Lebensgefühl stärken hilft.

Der Workshop wird am Samstag, 29.02.2020 (9.30 - 16.30 Uhr) im Bürgerhaus durchgeführt. Für eine Teilnahme ist eine Anmeldung notwendig.

Politik und Gesellschaft, Programm News
13.02.2020

 

Kontakt

Volkshochschule Selm

Willy-Brandt-Platz 2
59379 Selm

Tel.: 02592 922-0
Fax: 02592 922-830
E-Mail: vhs@stadtselm.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr
Montag - Dienstag
14:00 - 15:30 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 17:00 Uhr 

Bankverbindung

Sparkasse an der Lippe
IBAN: DE87 4415 2370 0015 0001 77
BIC: WELADED1LUN

Volksbank Selm-Bork eG
IBAN: DE58 4016 5366 0100 4724 01
BIC: GENODEM1SEM

Grundbildung
ich will deutsch lernen
QM-Stempel