Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Beruf & EDV >> Berufliche Qualifikation / Kompetenzentwicklung

Seite 1 von 1

freie Plätze Grundlagenkurs Finanzbuchführung

(VHS, ab Mi., 7.11., 19.00 Uhr )

Der Kurs vermittelt erste grundlegende Kenntnisse der doppelten Buchführung (Aufgaben und Bedeutung), Bilanzierung (Inventur, Inventar, Bilanz) und Kontenführung (Bestandskonten) und zeigt die Unterschiede zur Einnahme-Überschussrechnung auf. Darüber hinaus sind Buchungssätze, Eröffnungs- und Schlussbilanzkonto, Kontenrahmen und Kontenplan SKR 04, Organisation der Buchführung, Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung Inhalt des Kurses. Beispiele und Übungsaufgaben aus der betrieblichen Praxis festigen das Wissen.
Excelkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.
Ich freue mich so! Das Baby ist da! ... und die Welt steht auf dem Kopf. Ich bin anders, ich fühle mich anders, ich denke anders und ich benehme mich anders. Mein Job scheint mir, wie ein Stern im Himmel, weit entfernt zu sein. Gott, wenn ich schon daran denke... Meine Babypause ist irgendwann mal vorbei. Wie soll dann bloß alles funktionieren, wenn doch alles so anders ist? Wie werde ich allen und allem gerecht? Muss ich das? Ich bin unsicher, habe Angst, ein ungutes Gefühl... Und mein Baby?...
Kinder bekommen, bedeutet für uns Eltern ein wichtiger Lebensübergang. Wir wissen von vornherein, dass dieser mit vielen Veränderungen gekoppelt ist. Bloß, wenn diese "auf einmal" eintreten, gestaltet sich unser Leben in Verbindung mit unserem Beruf und unserer Familie mehr als interessant und herausfordernd. Es kommt selbstverständlich darauf an, was jeder von uns in seinem Beruf machen und erreichen möchte sowie was jeden von uns überhaupt motiviert, seinen Beruf auszuüben. Unsere Werte können sich in dieser Lebensphase stark verändern und uns zunächst orientierungslos und unsicher machen. Wir müssen uns selbst wieder finden.
In diesem Vortrag erhalten Sie Impulse, wie Sie nach Ihrer Babypause vor dem beruflichen Einstieg Ihre kreisenden Gedanken in klare und hilfreiche Überlegungen ordnen können. Und vielleicht werden Sie somit Ihre wichtigen Entscheidungen mit einem besseren und sicheren Gefühl treffen können.
Sie möchten sich beruflich oder persönlich neu orientieren und brauchen Unterstützung, z.B. für einen selbstbewussten Auftritt im Bewerbungsgespräch? Dann ist dieser Workshop für Sie die Plattform, die Ihnen zur Verfügung steht um die eigenen Stärken systematisch zu ermitteln, eigene Ideen für die Zukunft zu entwickeln und wie Sie die eigenen Stärken mit Ihrem künftigen Vorhaben in Einklang bringen.
Der ProfilPASS, ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes System, wurde in einem bundesweiten Verbundprojekt Erwachsenenbildungsinstitute in mehreren Phasen entwickelt und erprobt. Er ist ein geeignetes Instrument zur Analyse der eigenen Stärken und bezieht das Erfahrungswissen aus Familie, Freizeit, Arbeitsleben oder Ehrenamt in das eigene Kompetenzprofil ein.
Viele Menschen sind auf irgendeine Art und Weise belastet, gestresst oder fühlen sich unsicher. Das hat viele Ursachen - berufliche, persönliche oder private. Wie können wir das ändern. Die Klopfakupressur ist eine Methode, die helfen kann. Sie wurde in den 90er Jahren entwickelt und erste Forschungsergebnisse zeigen, dass sie wirkt. Durch das Beklopfen oder Berühren ausgewählter Punkte verändern sich Erleben und Empfindung. Das klingt unglaublich?! Wer es ausprobiert, erlebt, wie es wirkt.
Das Ziel ist, sich selbst in gelassene, entspannter Zustände zu bringen.

freie Plätze Vertiefungskurs Finanzbuchführung

(VHS, ab Mi., 6.2., 19.00 Uhr )

Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Vertiefungskurs ist das Wissen aus den Grundlagenkursen, da die Inhalte auf den Basiskurs aufbauen.
Dieser Vertiefungskurs umfasst auch die Vorbereitung das Xpert Business Zertifikats.
In Zeiten hoher Arbeitsverdichtung braucht es mehr als eine gute Organisation, um Belastungen zu bewältigen. Wenn die Aufgabenfülle nicht zu schaffen ist, der eigene Anspruch aber hoch bleibt, dann ist ein Burn-out im Bereich des Möglichen. Resilienz ist die Widerstandsfähigkeit. Strategien, diese zu erlangen, lernen wir von Menschen, die große Krisen überstanden haben. Die Forschung zeigt uns inzwischen viele Wege, wie wir unsere Widerstandsfähigkeit erhöhen können. "Resiliente" Menschen sind optimistischer, akzeptierender in ihrer Haltung und lösungsorientierter in ihrem Tun. Davon können Sie sich "ein Scheibchen abschneiden". Zur Sachinformation gehören an diesem Tag auch praktische Übungen, um mentale Strategien zu entwickeln.

freie Plätze Einführung in Methoden des Gehirntrainings

(VHS, ab Sa., 16.2., 15.00 Uhr )

Für die Aktivierung des Gehirns ist es nie zu spät. Haupt-und ehrenamtliche Mitarbeitende in der Seniorenbetreuung wissen wie wichtig neben der körperlichen Versorgung auch die Anregung des Geistes ist. Mit einfachen Übungen kann die Leistungsfähigkeit des Gedächnisses auch im fortgeschrittenen Alter verbessert werden. Sie lernen an diesem Tag Grundlagen und Übungen des MAT - MentalesAktivierungsTraining MAT der Gesellschaft für Gehirntraining GfG - kennen und können am Ende einige dieser Übungen in Ihrer täglichen Arbeit einsetzen. Bei Interesse kann sich ein Vertiefungs- und Reflexionstag zwei oder drei Wochen später anschließen.
Ich freue mich so! Das Baby ist da! ... und die Welt steht auf dem Kopf. Ich bin anders, ich fühle mich anders, ich denke anders und ich benehme mich anders. Mein Job scheint mir, wie ein Stern im Himmel, weit entfernt zu sein. Gott, wenn ich schon daran denke... Meine Babypause ist irgendwann mal vorbei. Wie soll dann bloß alles funktionieren, wenn doch alles so anders ist? Wie werde ich allen und allem gerecht? Muss ich das? Ich bin unsicher, habe Angst, ein ungutes Gefühl... Und mein Baby?...
Kinder bekommen, bedeutet für uns Eltern ein wichtiger Lebensübergang. Wir wissen von vornherein, dass dieser mit vielen Veränderungen gekoppelt ist. Bloß, wenn diese "auf einmal" eintreten, gestaltet sich unser Leben in Verbindung mit unserem Beruf und unserer Familie mehr als interessant und herausfordernd. Es kommt selbstverständlich darauf an, was jeder von uns in seinem Beruf machen und erreichen möchte sowie was jeden von uns überhaupt motiviert, seinen Beruf auszuüben. Unsere Werte können sich in dieser Lebensphase stark verändern und uns zunächst orientierungslos und unsicher machen. Wir müssen uns selbst wieder finden.
In diesem Vortrag erhalten Sie Impulse, wie Sie nach Ihrer Babypause vor dem beruflichen Einstieg Ihre kreisenden Gedanken in klare und hilfreiche Überlegungen ordnen können. Und vielleicht werden Sie somit Ihre wichtigen Entscheidungen mit einem besseren und sicheren Gefühl treffen können.
Der eigene Selbstwert leidet im (Berufs)Alltag immer wieder. Etwas gelingt nicht. Wir kommen bei anderen nicht so gut an. Wir stehen im Mittelpunkt und wissen nicht, was wir tun sollen. Wir sind sehr kritisch mit uns selbst, überhäufen uns mit Selbstvorwürfen. In diesem Kurs geht es darum, sich dabei zu ertappen, wie wir uns selbst den Selbstwert rauben. Was sind unsere Selbstwert-Diebe? Wenn wir die gefunden haben, trainieren wir eine Strategie, diese zu entmachten und mit neuen Strategien unser Selbstwert und unsere Selbstakzeptanz aufzubauen. Das kann dann weiter geübt werden.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Aktuelles

Aufgrund von Umbauarbeiten ist das Bürgerhaus in den Sommerferien vom 16.07.18 bis 28.08.18 geschlossen. Sie können die  FoKuS-Büros jedoch telefonisch von 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr erreichen. Die...[mehr]

Am eigenen iPhone oder iPad die vielfältigen Möglichkeiten des Geräts optimal nutzen zu können ist das Ziel des an fünf Abenden stattfindenden Kursangebots der VHS Selm. Das Angebot richtet sich an Personen, die erst seit kurzer...[mehr]

Kontakt

Volkshochschule Selm

Willy-Brandt-Platz 2
59379 Selm

Tel.: 02592 922-0
Fax: 02592 922-830
E-Mail: vhs@stadtselm.de

Öffnungszeiten

Montag - Dienstag:
08:30 - 12:30 Uhr
14:00 - 15:30 Uhr
Mittwoch:
10:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag:
08:30 - 12:30 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr
Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr

Bankverbindung

Sparkasse an der Lippe
IBAN: DE87 4415 2370 0015 0001 77
BIC: WELADED1LUN

Volksbank Selm-Bork eG
IBAN: DE58 4016 5366 0100 4724 01
BIC: GENODEM1SEM

Grundbildung
ich will deutsch lernen
QM-Stempel