Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit und Bewegung >> Gesundheit

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Schlank und vital mit Jutta Overbeck

(VHS, ab Fr., 24.8., 8.45 Uhr )

Die Methode von Jutta Overbeck beruht auf dem Prinzip der Informationsvermittlung nach neusten Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Sie lernen, Ihre Essgewohnheiten zu hinterfragen, den individuellen Kalorienbedarf zu ermitteln, um Ihre Ernährung sinnvoll umzustellen. Jutta Overbeck legt Wert auf Aufklärung. Deshalb erstaunt sie ihre Teilnehmenden immer mit neuen Ernährungstatsachen und räumt mit alten Vorurteilen auf. Jede Unterrichtsstunde konzentriert sich auf einen Bereich unserer Ernährung. Im Durchschnitt wird das Gewicht um ca. ein Kilogramm pro Woche reduziert.

freie Plätze Rückenschmerzen

(VHS, ab Mi., 12.9., 18.00 Uhr )

Mit Rückenschmerzen hat fast jeder im Laufe des Lebens zu tun. Welches ist die wirkliche Ursache meiner Beschwerde? Was steckt hinter dem "Hexenschuss"? Kann ich dem Schmerz vielleicht selbst entgegenwirken? Lernen Sie den Körper kennen und Ihren Schmerz verstehen. Häufig sind die Schmerzverursacher im myofaszialen Bereich (Muskel- und Bindegewebe) zu finden. Mit gezielten Übungen kann man oft schon viel erreichen. Welche konservativen Behandlungsmethoden gibt es bei Rückenproblemen? Welche macht bei mir Sinn?
Das Schultergelenk ist das beweglichste Gelenk des Menschen. Rund um das Gelenk wirken Muskelgruppen, Bänder und Kapsel im Zusammenspiel, um eine gute Funktion zu gewährleisten. Es werden Schädigungen degenerativer Art, aber auch durch Verletzungen oder Verschleiß aufgezeigt. Erfahren Sie, wie konservative und operative Maßnahmen sich in der Behandlung ergänzen. An den Vortrag schließt sich eine offene Diskussionsrunde an, welche die Besucher zum Erfahrungsaustausch mit dem Referenten nutzen können.

freie Plätze Arthrose des Kniegelenkes - immer Gelenkersatz?

(VHS, ab Mo., 24.9., 18.30 Uhr )

Das Kniegelenk ist das größte Gelenk des Menschen. Häufig ist es von Erkrankungen und Verletzungen betroffen. So vielfältig die Ursachen von Knieschmerzen, so vielfältig sind konservative und operative Möglichkeiten. Der Vortrag informiert über das breite Spektrum der Behandlungen bis hin zum Gelenkersatz.

freie Plätze Lokalvisite mit Dr. Steens

(VHS, ab Mo., 5.11., 19.00 Uhr )

Probleme mit dem Knie - mit der Hüfte? Ist da konservativ noch etwas zu reparieren oder schafft nur eine Prothese, eingesetzt in neuen OP-Verfahren, endlich Abhilfe? Was ist eigentlich ein maßgeschneiderter PSI-Knie, von dem alle Welt redet? Antworten auf die wichtigsten Fragen im Zusammenhang mit aktuellen Erkenntnissen in der Knorpeltherapie und zu neuen Operationsverfahren gibt Dr. Wolfram Steens in seinem Vortrag im Bürgerhaus Selm. Mehr als 200 000 neue Kniegelenke werden in Deutschland jährlich eingesetzt. Entsprechend große Fortschritte sind auch im Bereich der endoprothetischen Wissenschaft und Forschung zu verzeichnen. Der Orthopäde aus Münster, der im ONZ (Orthopädisch Neurologisches Zentrum) in Datteln tätig ist, führt jährlich etwa 600 Operationen durch. Er ist außerdem derzeit europaweit einer von nur wenigen Operateuren, die pro Jahr bis zu 100 PSI-Knie implantieren. Die Moderation des Abends hat Bernd Overwien, Journalist mit dem Schwerpunkt Medizin und Gesundheitswesen.

freie Plätze Schlank und vital mit Jutta Overbeck

(VHS, ab Fr., 9.11., 10.00 Uhr )

freie Plätze Taping für den "Hausgebrauch"

(VHS, ab Sa., 17.11., 9.00 Uhr )

Wer kennt sie nicht, die bunten Klebestreifen auf den Körpern von (vornehmlich Leistungs-)Sportlern. Kinesio-Taping nennt man das Aufbringen von etwa fünf Zentimeter breiten, elastischen Klebebändern auf Baumwollbasis direkt auf die Haut als Therapie-Methode von schmerzhaften Erkrankungen. Als erfahrener Sporttherapeut gibt Michael Metzrath einen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten des Kinesio-Tapings. Neben der Theorie kommt die Praxis nicht zu kurz, beispielhaft werden Anlagetechniken für den "Hausgebrauch" vorgestellt und erprobt. Die Palette der behandelbaren Krankheitsbilder reicht von den bekannten Golfer- und Tennisellenbogen über Schulterschmerzen, Instabilitäten, Muskelverletzungen bis zur Arthrose.
Die Haut sollte fettfrei sein, bitte eine Schere mitbringen. Das nötige Material kann beim Kursleiter erworben werden.

freie Plätze Mythos Faszien

(VHS, ab Mi., 5.12., 18.00 Uhr )

Was sind überhaupt Faszien und wozu dienen sie? In diesem Vortrag soll es um die Relevanz der Faszien für unsere Gesundheit gehen. Dieses Gewebe gibt unserem Körper nicht nur seine Form, sondern dient auch als Speichermedium und Kraftüberträger. Was ist gut für Faszien und was schlecht? Wie werden sie trainiert? Wofür ist eigentlich das Bearbeiten des Körpers mit Faszienrollen und wie mache ich es richtig? Dank der wissenschaftlichen Errungenschaften haben sich für den Menschen neue Möglichkeiten gezeigt, den Körper zu therapieren und Leiden zu lindern.

freie Plätze Taping in der Schwangerschaft

(VHS, ab Sa., 8.12., 9.00 Uhr )

Gerade Schwangeren sind in Sachen Schmerzbehandlung ziemlich die Hände gebunden. Soweit es geht, sollten Schmerzmittel in der Schwangerschaft vermieden werden. Kinesiotape kann hier unterstützend wirken. Die Methode hilft bei Beschwerden des gesamten Rückens, Nackens und Schultergürtels. Auch bei Atem- und Reflux Beschwerden, bei Brust- und Bauchschmerzen, bei Migräne oder beim Karpaltunnelsyndrom kann das elastische Klebeband von Nutzen sein. Nach einem Kaiserschnitt lässt sich die Narbe wunderbar stabilisieren. Auch die Stillbrust kann manchmal durch ein Tape unterstützt und entlastet werden. Die Tapes wirken auf vollkommen natürliche Weise. Sie kommen ohne jegliche Medikamente oder chemische Hilfsmittel aus. Kaum spürbar, stören sie nicht den Bewegungsablauf, sind schnell aufgebracht und ebenso mühelos wieder entfernt.
Dies ist ein Praxisseminar, indem das selbständige Üben der Tapeanlagen im Vordergrund steht. Sie werden erfahren, wie Sie das Tape anwenden können. Bitte bringen Sie eine Schere mit und halten Sie am Seminartag Ihre Haut fettfrei (keine Cremes benutzen).
Tape Material entweder selbst mitbringen oder beim Kursleiter für 11 € pro Rolle erwerben.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Aktuelles

Aufgrund von Umbauarbeiten ist das Bürgerhaus in den Sommerferien vom 16.07.18 bis 28.08.18 geschlossen. Sie können die  FoKuS-Büros jedoch telefonisch von 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr erreichen. Die...[mehr]

Kontakt

Volkshochschule Selm

Willy-Brandt-Platz 2
59379 Selm

Tel.: 02592 922-0
Fax: 02592 922-830
E-Mail: vhs@stadtselm.de

Öffnungszeiten

Montag - Dienstag:
08:30 - 12:30 Uhr
14:00 - 15:30 Uhr
Mittwoch:
10:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag:
08:30 - 12:30 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr
Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr

Bankverbindung

Sparkasse an der Lippe
IBAN: DE87 4415 2370 0015 0001 77
BIC: WELADED1LUN

Volksbank Selm-Bork eG
IBAN: DE58 4016 5366 0100 4724 01
BIC: GENODEM1SEM

Grundbildung
ich will deutsch lernen
QM-Stempel