Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik & Gesellschaft >> Philosophie

Seite 1 von 1

Hegels klassisches Werk von 1820/21 fasst den Gang seiner rechtsphilosophischen Vorlesungen zusammen, indem es begrifflich die Verwirklichung der "Idee des Rechts" zum vollständigen "Dasein der Freiheit" vorführt. Wir werden, ausgehend von den abstrakten Bestimmungen der Person und ihres Eigentums, über die moralische Subjektivität bis in die "sittliche" Wirklichkeit geführt und vollziehen nach, wie diese sich aus ihrer unmittelbaren Einheit als Familie zur bürgerlichen Gesellschaft entzweit und im wahrhaften Staat wiederherstellt - der sich zuletzt als der "objektive Geist" selbst im offenen Prozeß der allgemeinen Weltgeschichte zeigt. Die "Selbstbewegung des Begriffs", die methodisch wie inhaltlich diesen Entwicklungsgang trägt, versteht sich dabei zusammen mit dem ganzen System, dessen Teil er ist, als die geschichtliche Arbeit des 'Sich-Begreifens des Geistes seiner Zeit'. Der Vortrag durchläuft das Werk in zusammenfassender Interpretation und wirft dabei erläuternde Schlaglichter auf alle Aspekte seiner "Dialektik".

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Aktuelles

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kontakt

Volkshochschule Selm

Willy-Brandt-Platz 2
59379 Selm

Tel.: 02592 922-0
Fax: 02592 922-830
E-Mail: vhs@stadtselm.de

Öffnungszeiten

Montag - Dienstag:
08:30 - 12:30 Uhr
14:00 - 15:30 Uhr
Mittwoch:
10:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag:
08:30 - 12:30 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr
Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr

Bankverbindung

Sparkasse an der Lippe
IBAN: DE87 4415 2370 0015 0001 77
BIC: WELADED1LUN

Volksbank Selm-Bork eG
IBAN: DE58 4016 5366 0100 4724 01
BIC: GENODEM1SEM

Grundbildung
ich will deutsch lernen
QM-Stempel