Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Beruf & EDV >> Berufliche Qualifikation / Kompetenzentwicklung

Seite 1 von 2

freie Plätze Praktische Tipps für Ihre Bewerbungsunterlagen

(VHS, ab Sa., 31.10., 10.00 Uhr )

Ihre Bewerbungsunterlagen formen den ersten Eindruck bei Ihrem potentiellen Wunscharbeitgeber. Wie können Sie mit Ihrem Anschreiben das Interesse des Recruiters wecken? Das Anschreiben soll individuell geschrieben sein und Sie als Person wiedererkennbar machen. Wie Ihnen das am besten gelingt, erfahren Sie in diesem Vortrag von Helene Goltz.
Dieser Vortrag ist interessant für alle, die sich beruflich umorientieren und in diesem Zusammenhang Ihre Bewerbungsunterlagen attraktiv gestalten möchten.

Anmeldung möglich Grundlagenkurs Finanzbuchführung

(VHS, ab Mo., 2.11., 19.00 Uhr )

Der Kurs vermittelt erste grundlegende Kenntnisse der doppelten Buchführung (Aufgaben und Bedeutung), Bilanzierung (Inventur, Inventar, Bilanz) und Kontenführung (Bestandskonten) und zeigt die Unterschiede zur Einnahme-Überschussrechnung auf. Darüber hinaus sind Buchungssätze, Eröffnungs- und Schlussbilanzkonto, Kontenrahmen und Kontenplan SKR 04, Organisation der Buchführung, Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung, Inhalt des Kurses. Beispiele und Übungsaufgaben aus der betrieblichen Praxis festigen das Wissen.
Excelkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.
Bitte bringen Sie Ihren USB-Stick mit.

Anmeldung möglich WORD-Grundlagen

(VHS, ab Di., 3.11., 19.00 Uhr )

Dieser Kurs richtet sich an Einsteiger/innen und behandelt die verschiedensten Funktionen in Word: Die Arbeitsoberfläche; Symbolleisten und Arbeitsbereich; die Hilfefunktion; Dokumentenverwaltung, Dateiablage, Schutz; Grundlagen der Textverarbeitung und Druck; Suchen und Ersetzen; Texte überarbeiten und formatieren; Rechtschreibkorrektur und Autokorrektur; Textgestaltung, Formatvorlagen, Grafiken und ClipArts.
Bitte bringen Sie Ihren USB-Stick mit.

freie Plätze Wiedereinstieg von Frauen in den Beruf

(VHS, ab Do., 5.11., 9.30 Uhr )

Die Veranstaltung richtet sich an Frauen, die nach einer Familienphase gerne den beruflichen (Wieder-)Einstieg in den Beruf angehen möchten.
Bevor die ersten Schritte erfolgen, stellen sich oft viele Fragen:
- Wie sieht der aktuelle Arbeitsmarkt aus?
- Welchen Chancen habe ich, in meinen Beruf wieder einzusteigen
- Brauche ich evtl. eine Weiterbildung?
- Suche ich nach beruflichen Alternativen?
- Wie nutze ich Internet-Stellenbörsen?
- Wie kann mich die Agentur für Arbeit beim beruflichen Wiedereinstieg unterstützen?
- ... und natürlich: Ihre Fragen

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit und dem Gleichstellungsbüro der Stadt Selm durchgeführt.

Die Referentin ist Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Hamm.

freie Plätze Konflikte erkennen, lösen und verstehen

(VHS, ab Mi., 11.11., 18.00 Uhr )

Konflikte sind unausweichlich und sie begegnen uns im privaten als auch im beruflichen Bereich. Sie sind allgegenwärtig. Sie gehen nicht fremd, sondern sind äußerst anhänglich. Eine Anhänglichkeit wenden Sie vielleicht ein, auf die Sie gerne verzichten möchten. Der Konflikt wird oft als Feind gesehen, der vermeidbar und trennend ist. Ich möchte Ihnen die Augen dafür öffnen, was Sie tun können, um eine angespannte Beziehung im beruflichen oder privaten Bereich, in eine konstruktiv - verbindende umzukehren. Ziel ist Ihre Konfliktfähigkeit zu steigern, die Dynamiken in Konflikten zu verstehen und eine konstruktive Konflikthaltung einzunehmen, die nur Chancen bietet.

freie Plätze Die Kunst, Feedback zu geben und zu empfangen

(VHS, ab Sa., 14.11., 10.00 Uhr )

Feedback bedeutet, jemandem über seine Wirkung Rückmeldung zugeben. Damit Ihre Rückmeldung objektiv und sachlich ausfällt und das Interesse Ihres Gesprächspartners weckt, sollten Sie einige Feedbackregeln beherrschen. Somit laufen Sie nicht der Gefahr, dass sich Ihr Gesprächspartner angegriffen fühlt und sich auf Dauer von Ihnen distanziert. In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie gemeinsam mit Ihrem Gesprächspartner Situationen durch sachliches Feedback klären können.
Dieser Vortrag ist interessant für Führungskräfte, Team- und Betriebsleiter*innen, Lehrer*innen, Erzieher*innen, Auftraggeber*innen etc.

freie Plätze EXCEL-Grundlagen

(VHS, ab Mi., 18.11., 19.00 Uhr )

Erlernen Sie in dieser Einführung die Grundlagen der meistgenutzten Tabellenkalkulation. Neben dem Umgang mit Summen und einfachen Formeln lernen Sie das Einfügen und Löschen von Zellen, Zeilen und Spalten sowie die druckreife Formatierung einer Tabelle. Voraussetzung für diesen Kurs sind Windows-Kenntnisse.
Ein Vertiefungskurs schließt sich im Semester 2021.1 (21.1-50531) an. Wir arbeiten mit der Version Excel 2013.
Bitte bringen Sie Ihren USB-Stick mit.

freie Plätze Wie funktioniert Kommunikation?

(VHS, ab Fr., 27.11., 18.00 Uhr )

Im privaten und beruflichen Alltag finden permanent Gespräche statt, ob mit dem Nachbarn, Kunden, Mitarbeiter*innen, dem Chef oder Kollegen. Oft sind es nur Kleinigkeiten, die während der Gespräche über einen positiven Verlauf und das resultierende Ergebnis entscheiden. Warum hat Ihr Gegenüber jetzt was ganz anderes verstanden, als Sie eigentlich ausdrücken wollten? Wie kommt es dazu, dass wir öfter mal aneinander vorbei reden? Und was können wir tun, um uns besser zu verstehen und gemeinsam an Lösungen zu arbeiten?

freie Plätze Akzeptieren, was ich nicht ändern kann

(VHS, ab Sa., 28.11., 10.00 Uhr )

Wie viel Zeit des Tages verbringen wir mit Dingen, über die wir uns ärgern, die wir aber nicht beeinflussen können? Wie viel Zeit schimpfen Menschen, ohne einen Schritt einer Verbesserung oder Lösung näherzukommen? Anhand eines Opfer-Gestalter-Models macht Helene Goltz in ihrem Vortrag deutlich, wie Jammern und Klagen das Opferprinzip untermauert. Wer hingegen die Dinge in die Hand nimmt und aktiv wird, lebt das Gestalterprinzip.
Dieser Vortrag ist interessant für alle, die lernen wollen, zwischen beinflussbaren und unbeeinflussbaren Dingen zu unterscheiden und somit ihr Leben aktiv in die Hand zu nehmen.

Anmeldung möglich Eigensicherung am Arbeitsplatz

(VHS, ab Sa., 28.11., 10.00 Uhr )

Wie viel Zeit des Tages verbringen wir mit Dingen, über die wir uns ärgern, die wir aber nicht beeinflussen können? Wie viel Zeit schimpfen Menschen, ohne einen Schritt einer Verbesserung oder Lösung näherzukommen? Anhand eines Opfer-Gestalter-Models macht Helene Goltz in ihrem Vortrag deutlich, wie Jammern und Klagen das Opferprinzip untermauert. Wer hingegen die Dinge in die Hand nimmt und aktiv wird, lebt das Gestalterprinzip.
Dieser Vortrag ist interessant für alle, die lernen wollen, zwischen beinflussbaren und unbeeinflussbaren Dingen zu unterscheiden und somit ihr Leben aktiv in die Hand zu nehmen.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Aktuelles

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kontakt

Volkshochschule Selm

Willy-Brandt-Platz 2
59379 Selm

Tel.: 02592 922-0
Fax: 02592 922-830
E-Mail: vhs@stadtselm.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr
Montag - Dienstag
14:00 - 15:30 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 17:00 Uhr 

Bankverbindung

Sparkasse an der Lippe
IBAN: DE87 4415 2370 0015 0001 77
BIC: WELADED1LUN

Volksbank Selm-Bork eG
IBAN: DE58 4016 5366 0100 4724 01
BIC: GENODEM1SEM

Grundbildung
ich will deutsch lernen
QM-Stempel