Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Details

"Cristo si è fermato a Eboli” "- Carlo Levi e il confino in Lucania Vortrag in leicht verständlichem Italienisch (Nivau A2)


Zu diesem Kurs


In occasione della nomina di Matera a Capitale Europea della Cultura 2019, proponiamo la storia di un "torinese del Sud" che saputo interpretare e raccontare la Lucania: Carlo Levi. Intellettuale ebreo, nel 1935 viene mandato al confino in Lucania per antifascismo. Descrive questa esperienza nelle sue poesie, nei suoi quadri e nel suo celebre romanzo "Cristo si è fermato a Eboli" (1945), diventato anche un film nel 1979.

"Christus kam nur bis Eboli" - Carlo Levi und das Exil in Lukanien
Anlässlich der Ernennung von Matera, einer Stadt in der Region Basilicata (Lukanien) zur Kulturhauptstadt Europas 2019, gehen wir der Geschichte eines "Turiners des Südens" nach, der Lukanien (heute Basilicata) interpretiert und erzählt hat: Carlo Levi. Als jüdischer Intellektueller wurde er 1935 wegen Antifaschismus ins Exil nach Lukanien geschickt. Er beschrieb diese Erfahrung in seinen Gedichten, in seinen Gemälden und in seinem berühmten Roman "Christus kam nur bis Eboli" (1945), der 1979 ebenfalls verfilmt wurde.

Kursnr.: 20.1-40533
Kosten: 6,00 €


Termin(e)

Mi. 04.03.2020


Verfügbarkeit

freie Plätze freie Plätze


Kursort(e)

Hauptstr. 12
59379 Selm
Alte Synagoge Bork

Dozent(en)

Kontakt

Volkshochschule Selm

Willy-Brandt-Platz 2
59379 Selm

Tel.: 02592 922-0
Fax: 02592 922-830
E-Mail: vhs@stadtselm.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr
Montag - Dienstag
14:00 - 15:30 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 17:00 Uhr 

Bankverbindung

Sparkasse an der Lippe
IBAN: DE87 4415 2370 0015 0001 77
BIC: WELADED1LUN

Volksbank Selm-Bork eG
IBAN: DE58 4016 5366 0100 4724 01
BIC: GENODEM1SEM

Grundbildung
ich will deutsch lernen
QM-Stempel