Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Politik & Gesellschaft >> Politik / Gesellschaft / Geschichte

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich Arbeitskreis "Selmer Ortsfamilienbuch"

(VHS, ab Do., 31.1., 16.00 Uhr )

Viel ist schon erforscht worden im Arbeitskreis und neue Interessierte sind immer willkommen. Menschen, die heimatverbunden, geschichtsinteressiert oder einfach nur neugierig auf Informationen über alle Selmer Familien und Personen bis 1900 sind, sind zur Mitarbeit eingeladen. Das Selmer Ortsfamilienbuch wird eine Bündelung von Wissen über Selmer Einzelpersonen und Familien, ihren Wohnsitz und welche Berufe sie ausübten. Manches ist nicht einfach herauszufinden, aber gerade darin besteht der Reiz für passionierte Familienforscher: die Suche nach Quellenangaben. Familienforschung, nicht nur über die eigene Familie, ist eine vielfältige Aufgabe und schließt auch den ein oder anderen Archivbesuch ein. Wünschenswert (keine Bedingung) sind Computerkenntnisse zwecks Nutzung entsprechender Programme.

Anmeldung möglich Ackerbauschule Botzlar

(VHS, ab Di., 19.2., 19.00 Uhr )

Wenn in Selm von der einstigen Ackerbauschule auf Gut Botzlar die Rede ist, erinnert man sich gern, dass ein gewisser "Professor Landois" dort tätig war und dass es im Unterricht gelegentlich "hoch hergegangen" sei. Im Kern wird wiederholt, was Landois später selbst unter dem Titel "Up de Ackerbauschole" von seinen drei Jahren als Lehrer auf Botzlar erzählte.
Schaut man in die Akten, die von den Behörden über die Schule und das Gut Botzlar geführt wurden, dann war die Ackerbauschule mehr als "Bauerntheater": Es gab nicht nur Landois, sondern drei weitere Lehrer und einige Hilfslehrer, die mehr als 170 Schüler zum Abschluss brachten. Die auf Botzlar realisierte Form der landwirtschaftlichen Bildung war bis in die 1850er Jahre "Stand der Technik", aber keine zwanzig Jahre später schon überholt.

freie Plätze 900 Jahre Burg Botzlar - wie geht es weiter?

(VHS, ab Fr., 5.4., 16.00 Uhr )

Die Burg Botzlar hat seit ihrer Entstehung im 12. Jahrhundert vielfältige Funktionen in ihren dicken Mauern erfüllt. Ursprünglich als Trutzburg erbaut, diente sie im Mittelalter als Gerichtsstätte, in der Neuzeit als Schule der NS-Frauenschaft. In den Nachkriegsjahren erfüllte der Herrensitz als Notunterkunft für Familien, aber auch als Archiv sinnvolle Aufgaben. Kurz vor dem drohenden Abriss in den 1980er Jahren entschloss sich der Rat der Stadt Selm zum Umbau als Ratszentrum. Jetzt steht eine weitere Aufgabe für die historischen Gemäuer an. Das im Besitz der Bürgerstiftung Stadt Selm befindliche Gebäude wird mit Mitteln der Regionale 2016 zu einem Gemeindebedarfszentrum für alle Selmerinnen und Selmer umgebaut. Von Beginn an in diesen Prozess eingebunden ist Frau Dr. Heine-Hippler, Denkmalpflegerin des Landschaftsverbandes Westfalen Lippe. Als für die Region zuständige Ansprechpartnerin wird Frau Dr. Heine - Hippler erläutern, welche Möglichkeiten und Grenzen aus denkmalpflegerischer Sicht für die Funktionswandlung der Burg Botzlar bestehen und am praktischen Beispiel demonstrieren.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Aktuelles

  BMBF (@BMBF_Bund) 13.02.19, 11:00 ???????????? Heute feiern wir die Volkshochschulen ???????????? #100jahrevhs Seit nunmehr 100 Jahren stehen sie für lebenslanges Lernen. Zu...[mehr]

Kontakt

Volkshochschule Selm

Willy-Brandt-Platz 2
59379 Selm

Tel.: 02592 922-0
Fax: 02592 922-830
E-Mail: vhs@stadtselm.de

Öffnungszeiten

Montag - Dienstag:
08:30 - 12:30 Uhr
14:00 - 15:30 Uhr
Mittwoch:
10:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag:
08:30 - 12:30 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr
Freitag:
08:30 - 12:30 Uhr

Bankverbindung

Sparkasse an der Lippe
IBAN: DE87 4415 2370 0015 0001 77
BIC: WELADED1LUN

Volksbank Selm-Bork eG
IBAN: DE58 4016 5366 0100 4724 01
BIC: GENODEM1SEM

Grundbildung
ich will deutsch lernen
QM-Stempel